Gesellschafter- / Geschäftsführerversorgung

Ein Teil des Versorgungsbedarfs eines Gesellschafter-Geschäftsführers wird in der Regel durch eine Direktversicherung abgedeckt. Darüber hinausreichende Versorgungsaufwendungen, die dazu dienen, die Versorgungslücke zu schließen, können für Betrieb und Geschäftsführer in vielfältiger Form gestaltet werden. Besprechen Sie mit ICFB, wie sich z.B. die Steuervorteile einer Versorgungszusage mittels eines Treuhanddepots, statt kapitalbildender Versicherung, zugunsten des Geschäftsführers auswirken und ob diesem Modell statt einer Pensionszusage oder mittelbaren Versorgungszusage mittels Unterstützungskasse, Direktversicherung, Pensionskasse oder Pensionsfonds als möglicherweise bessere Alternative der Vorzug gegeben werden sollte oder als weitere Option eine gute Ergänzung darstellt.

KONTAKT

Jetzt beraten lassen

ICFB Büro in Köln, Bert-Ardo Spelter
ICFB Büro in Köln
Am Justizzentrum 7
50939 Köln

0 +49-221-258798-0

ICFB Niederlassung Langenfeld, Prokurist Cem Sakrak
ICFB Niederlassung Langenfeld
Richrather Str. 61 a
40764 Langenfeld

0 +49-2173-727-65

oder schreiben Sie uns
eine Nachricht

Zum Kontaktformular